Home
25 | 11 | 2014
Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
  • Porträts
Hauptmenü
Besucher
Heute62
Gestern49
Akt. Monat1245
Gesamt76554

Aktuell sind 3 Gäste online

Schlagzeilen
Willkommen auf der Startseite
Mannschaftsausflug F und C Jugend

Zum Abschluss der Vorrunde besuchten unsere Nachwuchskicker das Heimspiel des VfB Stuttgart gegen Augsburg. Knapp 50 Spieler und Eltern unserer F und C Jugend reisten gemeinsam im Reisebus nach Stuttgart.

Für viele war es das erst Mal im Stadion und es war ein besonderes Erlebnis die Profis live spielen zu sehen. Mit dem Spielergebnis waren zwar nicht alle zufrieden, es war aber trotzdem ein gelungener Tag für unsere jungen Wackeraner.

Danke an alle Eltern und Trainer die als Begleitpersonen diesen Ausflug ermöglicht haben.

 
16.11.2014 FC Wacker Biberach - SV Winterstettenstadt 2-0 (1-0)

Getreu dem Motto "Never change a winning team" sollte es bei strahlendem Sonnenschein zum nächsten "Dreier" gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf kommen. Eine Änderung gab es dann doch noch: Für den privat verhinderten Coach P. Milanovic übernahm Routinier D. Enns das Kommando der Wacker-Elf.
Bereits nach 15 Minuten hatte der Aushilfs-Coach dann auch schon Grund zum Jubel: Nach einem Freistoß von Spielgestalter E. Haufler gelang es Top-Scorer B. Körner freistehend am langen Pfosten einzunetzen. In der Restlaufzeit des ersten Durchgangs gab es dann lediglich eine Großchance für jedes Team: Einen tollen Distanzschuss der Gäste konnte S. Fischer glänzend parieren. Ähnlich gut präsentierte sich der Gästekeeper, welcher eine Konterchance durch Körner routiniert lösen konnte.
Kurz nach Wiederanpfiff dann eine richtungsweisende Situation: Nach einem Foulspiel am agilen M. Werner wird besagter Außenspieler vom Gästespieler beleidigt. Der souveräne Unparteiische stand in unmittelbarer Nähe und entschied konsequent auf Platzverweis. Der FC Wacker war natürlich aus der Vorwoche gewarnt, in welchem dem Team in Unterzahl zwei Tore gelangen. Der FC spielte weiter mit einer konzentrierten Defensiv-Leistung und gezielten Kontern. Die große Chance auf die Vorentscheidung hatte dann F. Günther, welcher, ähnlich wie Körner, am starken Torhüter scheiterte. Wenige Minuten später fiel dann, wieder nach einer Standartsituation, die Vorentscheidung für den FC Wacker. Nach Eckball von M. Gebert landete der Kopfball von B. Körner zunächst an der Latte und wird von ihm direkt im Anschluss in "Uwe-Seeler-Manier" mit dem Hinterkopf verwandelt (60.). In der Schlussphase kamen die Gäste zu keiner großen Chance mehr. Der FC Wacker hätte hingegen mehrmals erhöhen können. Nach dem Abpfiff war die Freude riesengroß. Die Wiedergutmachung für die Hinspielpleite war gelungen und wichtige Punkte gegen den Abstieg wurden gesammelt.
Nach dem spielfreien Totensonntag in einer Woche, folgt am 30.11.2014 das letzte Spiel des Jahres in Berkheim. Über mitreisende Wackeraner würden wir uns an diesem Tag sehr freuen!

 
09.11.2014 FC Wacker Biberach - SV Kirchdorf/Iller 3-1 (1-1)

Der Tag des Mauerfalls sollte auch der Tag des FC Wacker werden. Nach zuletzt desaströsen Leistungen und entsprechenden Ergebnissen war das Team auf Wiedergutmachung aus! Trainer Milanovic konnte bei winterlichen Temperaturen endlich einmal personell aus dem Vollen schöpfen. Die Partie begann entsprechend intensiv und voller Zweikämpfe. Die größeren Spielanteile hatte hierbei Biberach. Die spielerische Überlegenheit konnte dann nach knapp 20 Minuten in die Führung umgemünzt werden. Nach toller Flanke von F. Jochim köpft (!) der angeschlagene (Platzwunde im Abschlusstraining!) M. Werner am langen Pfosten ein. Besagter Torschütze sollte am heutigen Tage zum tragischen Helden werden. Noch im ersten Durchgang musste er nach einem unnötigen Foulspiel und einem vermeintlichen Handspiel mit "Gelb-Rot" vom Platz (30.) Die personelle Überzahl merkte man den Gästen jedoch zu keinem Zeitpunkt an. Zwar gelang den Gästen noch vor dem Pausenpfiff der Ausgleich nach einer Standardsituation (40.) , aber auch der FC Wacker hätte im Vorfeld u.a. durch F. Günther (ebenfalls nach einem Standard) erhöhen können.
In der zweiten Halbzeit versuchten es die Gäste meist mit langen Bällen, welche von der stabilen Wacker-Defensive kaum für Gefahr sorgten. Im Gegensatz zum SV Kirchdorf kam der FC Wacker zu einigen Kontermöglichkeiten. Nach einem langen Ball von "Sechser" M. Gebert, erzielte S. Schubert freistehend die Führung für den personell unterlegenen FC Wacker. (55.) In der Folgezeit gelang es den Gästen nicht ernsthaft das Tor von Keeper S. Fischer in Gefahr zu bringen; im Gegenteil: Offensivspieler B. Körner krönt seine starke Leistung mit einem Treffer und sorgt somit für die Entscheidung (70.)
Balsam für die Seele der Wackeraner nach dieser langen Durststrecke! Weitere Punkte sollen gleich nächsten Sonntag im Heimspiel gegen Winterstettenstadt gesammelt werden. Im ersten Rückrundenspiel soll Wiedergutmachung für das verkorkste Hinspiel (0-3) betrieben werden.
Für die Reserve gab es leider nichts zu holen: Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer gab es eine 1-5 Niederlage.

 
Soziales Engagement der C-Jugend des FC Wacker

Insgesamt 9 Spieler unserer C-Jugend nahmen am Wochenende am 25 Stunden Schwimmen der TG Biberach teil. Für jeden geschwommenen Kilometer unseres Teams spendete die Stadt Biberach für die Schwarzbachschule.

Insgesamt waren 654 Schwimmer am Start die 3182,8 Kilometer zurücklegten.

Unsere Jungs trugen ihren Teil dazu bei, dass die Schwarzbachschule einen Scheck im Wert von 4500 Euro in Empfang nehmen kann.

Bester Schwimmer der C-Jugend war Dominik Walz, der gute 2 Kilometer zurücklegte.

Gratulation an das Schwimm Team der C-Jugend!

 
Gerümpelturnier 2014 steigt am 13. und 14. Dezember

Auf geht's zum Biberacher Gerümpelturnier!

* am Samstag, 13. Dezember und Sonntag, 14. Dezember 2014.

* im Berufschulzentrum Biberach/Riß, mit Rundumbande und auf große Tore,

* mit vier Feldspielern und beliebig vielen Auswechselspielern (Mindestalter:

16 Jahre). Die Zahl der aktiven Spieler ist nicht begrenzt.

* gegen ein Startgeld von 60 Euro.


 
Übersicht Trainer Saison 2014 / 2015

Liebe Gäste,

in der Anlage finden Sie eine aktuelle Übersicht aller Trainer mit Kontaktdaten und Trainingszeiten.

 

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Trainerübersicht neu.doc)Trainerübersicht neu.doc[ ]256 Kb
 
Banner